03.06.2011
Alarmübung des Abschnittes 2
in Feiting

 

 

 

 


Bei der jährlichen Alarmübung des Abschnittes 2 übten die 7 Feuerwehren beim Forschungszentrum Stiefingtal. Die Feuerwehr Allerheiligen musste folgende Übungsaufträge erfüllen:

RLFA 2000: Personensuche und Innenangriff mit einem HD-Rohr der FF Großfelgitsch im Keller, wobei 2 Verletztendarsteller geborgen wurden. Gleichzeitig musste der Rest der Besatzung eine Person mittels Hebewinde unter einem umgefallenen Container retten.


KLF: Einrichtung einer Saugstelle mit unserer Tragkraftspritze in der nahegelegenen Stiefing und Errichtung einer Zubringleitung.

MTF: Aufbau eines Atemschutzsammelplatzes für die Koordination der eingesetzten Atemschutztrupps. Weiters wurden 3 Sanitäter und 3 Verletzten-Darsteller zur Verfügung gestellt.

Eingesetzt waren:
RLFA 2000, KLF und MTF Allerheiligen
mit gesamt 27 Mann