KC 2015KC 2015 711.04.2015
12. Bereichs-Kuppel-Cup in Allerheiligen



 


 

 

In Allerheiligen bei Wildon fand der 12. Kuppelcup statt.

Ein großartiges Jubiläum. 2004 startete der neue Bewerb, 2015 konnte der zwölfte Sieger gekürt werden. 

Der 11. April 2015 stand bei der Freiwilligen Feuerwehr Allerheiligen bei Wildon im Zeichen eines besonderen Jubiläums. Der 12. Kuppelcup fand in der Gemeindehalle statt. Feuerwehrmitglieder und freiwillige Helfer haben über die Jahre mit viel Engagement und Herzblut den Bewerb zu einem Highlight gemacht.

Im Jahr 2004, also vor zwölf Jahren, brachten einige engagierte Feuerwehrmitglieder - damals an der Spitze der jetzige HBI a. D. Gerald Sekli - den Bewerb aus Niederösterreich in die Steiermark und somit in den Bezirk Leibnitz. Als Geburtsstätte diente die Gemeindehalle, wo seitdem alle Kuppelbewerbe ausgetragen wurden. Da gleich beim ersten Bewerb der Zuspruch so groß war, beflügelte es die Feuerwehr Allerheiligen bei Wildon den Bewerb weiterhin auszurichten.

Heute im Jubiläumsjahr 2015, starteten 29 Mannschaften aus der Steiermark, Niederösterreich und Burgenland, die schon zu Saisonbeginn des Bewerbsjahres mit hervorragenden Leistungen aufwarteten.

Im wahrsten Sinne des Wortes wurde sehr hart gefightet, um in den beiden Grunddurchgängen schon den Grundstein für eine gute Platzierung zu legen. Dann ging es Schlag auf Schlag bis im Finale die Feuerwehren Allerheiligen bei Wildon 1 und St. Nikolai im Sausal sich gegenüberstanden. Hier triumphierten die Hausherren aus Allerheiligen bei Wildon. St. Nikolai/S belegte den zweiten Rang und Kleinfrannach 2 schaffte Platz drei. In der Klasse B siegte die Feuerwehr St. Georgen an der Stiefing. In der Damenwertung belegte die Feuerwehr Rudersdorf-Berg 1 den ersten Platz.

Bewerbsleiter OBI a.D. Alfred Resch war mit den Leistungen für den Start ins Jahr 2015 mehr als zufrieden. Die Gruppen haben schon gut gearbeitet. So wartet Anfang Mai schon das nächste Bewerbs-Highlight, nämlich der Bereichsfeuerwehr-Leistungsbewerb (Veranstalter FF Feiting), bevor dann Ende Juni mit dem Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Gamlitz der steirische Feuerwehrhöhepunkt über die Bühne geht.

Am Abend bei der Siegerehrung, bei der unter anderem LAbg. Peter Tschernko, OBR Josef Krenn, BR Friedrich Partl und Bürgermeister Michael Fuchs-Wurzinger anwesend waren, sprachen allesamt der Feuerwehr Allerheiligen bei Wildon an der Spitze mit HBI Markus Hammer für die wunderbaren zwölf Bewerbe ein großes Dankeschön aus und freuen sich schon auf das nächste Dutzend.

Die Sieger der zwölfjährigen Kuppelcupgeschichte:
2004: Feiting (Bronze A)
2005: Thal (Bronze A)
2006: Thal (Bronze A)
2007: Thal (Bronze A)
2008: Thal (Bronze A)
2009: Baumgarten 1 (Bronze A)
2010:  Thal (Bronze A)
2011: Allerheiligen bei Wildon (Bronze A)
2012: Falkenstein (Bronze A)
2013: Thal (Bronze A)
2014: Kleinfrannach 1 (Bronze A),                 St. Nikolai i. S. 2 (Bronze B),            Rudersdorf-Berg (Damen)
2015: Allerheiligen bei Wildon 1 (Bronze A),  St. Georgen a. d. Stfg. (Bronze B),  Rudersdorf-Berg 1  (Damen)


Text- und Bildquelle: OBI d.V. Herbert Putz (Pressesprecher und Öffentlichkeitsarbeit - BFV Leibnitz)


Allerheiligen trat mit insgesamt 3 Gruppen an:
Allerheiligen I   siegte beim 12. Kuppel-Cup

Allerheiligen II  konnte aufgrund eines Begräbnisses von einem unterstützendem Feuerwehrmitglied nicht antreten.

Allerheiligen III erreichte den 9. Rang.

Allerheiligen IV wurde beim ersten Antreten der neuen und jungen Mannschaft gleich mit dem 19. Rang belohnt.
 

Die beste Kuppelzeit schaffte ebenfalls die WKG FF ALLERHEILIGEN I mit 15,72 Sekunden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 13. Bereichs-Kuppel-Cup 2016 welcher hoffentlich wieder hier in Allerheiligen stattfinden wird.

==> Endwertung / Rangliste 12. Bereichs-Kuppel-Cup

==> Alle Zeiten der Gruppen in allen Durchgängen

Teilnehmer FF- Allerheiligen:


Wettkampfgruppe I                 Wettkampfgruppe III                 Wettkampfgruppe IV


Patrick Prisching (GK)             Patrick Prisching (GK)                 Christian Zötsch (GK)
Martin Windisch (MA)              Stefan Macher (MA)                    Thomas Scheikl (MA)
Markus Hammer (WTF)           Andreas Schimauz (WTF)             Jakob Kernbichler (WTF)             
Christian Sekli (WTM)             Seppi Kowald (WTM)                   Markus Gollner (WTM)
Reinhard Vidovitsch (STF)        Martin Gollner (STF)                   Valentin Vidovitsch (STF)
Sebastian Sabin (STM)            Georg Maitz (STM)                      Claus Schwimmer (STM)


Text- und Bildquelle: BI d.F. Christian Sekli und OFM Patrick Prisching (beide FF-Allerheiligen bei Wildon)

 

KC 2015KC 2015 1

KC 2015KC 2015 2

KC 2015KC 2015 3

KC 2015KC 2015 4

KC 2015KC 2015 6


KC 2015KC 2015 7

KC 2015KC 2015 5

KC 2015KC 2015 8

KC 2015KC 2015 9

KC 2015KC 2015 10

KC 2015KC 2015 11

KC 2015KC 2015 12

KC 2015KC 2015 13

KC 2015KC 2015 14

KC 2015IMG 0047

KC 2015IMG 0048

KC 2015IMG 0050

KC 2015IMG 0052

KC 2015IMG 0053

KC 2015IMG 0055

KC 2015IMG 0059

KC 2015IMG 0064

KC 2015IMG 0066

KC 2015IMG 0070

KC 2015IMG 0081

KC 2015IMG 0082

KC 2015IMG 0083

KC 2015IMG 0085

KC 2015IMG 0087

KC 2015IMG 0089

KC 2015IMG 0094

KC 2015IMG 0095

KC 2015IMG 0099

KC 2015IMG 0101

KC 2015IMG 0102

KC 2015IMG 0104

KC 2015IMG 0105

KC 2015IMG 0108

KC 2015IMG 0110

KC 2015IMG 0111

KC 2015IMG 0113

KC 2015IMG 0115

KC 2015IMG 0116

KC 2015IMG 0119

KC 2015IMG 0121

KC 2015IMG 0122

KC 2015IMG 0133

KC 2015IMG 0135

KC 2015IMG 0137

KC 2015IMG 0138

KC 2015IMG 0139

KC 2015IMG 0140

KC 2015IMG 0141

KC 2015IMG 0142

KC 2015IMG 0145

KC 2015IMG 0146

KC 2015IMG 0147

KC 2015IMG 0148

KC 2015IMG 0151

KC 2015IMG 0153

KC 2015IMG 0155

KC 2015IMG 0158

KC 2015IMG 0162

KC 2015IMG 0163

KC 2015KC 2015