Bewerbsgruppe Allerheiligen 1

Gegründet 2000

 

 

 

 

 

 

vorne:
Martin Gollner (GK)
Martin Windisch (MA)
Andreas Schimauz (ATF)
Markus Hammer (WTF)
Reinhard Vidovitsch (STF)

 

hinten:
Franz Felgitscher (Trainer)
Georg Maitz (ME)
Sebastian Sabin (ME)
Seppi Kowald (ATM)
Christian Sekli (WTM)
Helmut Mussbacher (STM)

 

 

 

 

Schnellste Angriffszeit (im Bewerb):
32,2 Sekunden fehlerfrei (BLB Heimschuh 2010)

Schnellste Kuppel-Cup Zeit (im Bewerb):
14,50 Sekunden fehlerfrei (KC Allerheiligen 2010)

 

 

Die größten Erfolge der Bewerbsgruppe Allerheiligen 1:


2003: Teilnahme am Bundesleistungsbewerb in Innsbruck.

2004: Bestzeit beim Grenzlandcup in Krennstätten mit 33,2 sek.

2005: 2. Rang beim 2. Parallel-Kuppel-Cup in Allerheiligen.

2005: schnellste Angriffszeit beim Landesleistungsbewerb 33,5 sek. (9. Rang).

2006: Parallelbewerb bei Landesleistungsbewerb 2006, 6. Rang in Bronze A

2007: Bezirkssieg Leibnitz in der Klasse Silber A

2008: Teilnahme am Bundesleistungsbewerb in Wien

2009: Vize-Landessieger in der Klasse Bronze A

2010: 2-facher-Bezirkssieger in der Klasse Bronze A

2011: Kuppel-Cup Sieger in Allerheiligen